Senioren 50+ ebenfalls mit einem Kantersieg

Senioren 50+   FC Liestal   1:7    FC Eiken / Stein

Gse/

Am letzten Mittwochabend mussten die Fricktaler nach Liestal zu Ihrem Meisterschaftsspiel reisen. Trainer Andy Näf mit seiner Mannschaft durfte einen Kantersieg im Stadion Gitterli in Liestal feiern. Nach dem dreiwöchigen Meisterschaftsunterbruch wegen den Basler Herbstferien, war man gespannt auf den Auftritt der Senioren 50+ des FC Eiken / Stein. Als Doppeltorschützen durften sich Werner Gasser, Beat Schöni sowie Réne Schmid freuen. Zudem beklagte der Gastgeber ein Eigentor. Mit dem 1:7 Kantersieg belegen die Fricktaler den guten 5. Tabellenplatz. Bereits am Montagabend, den 26. Oktober 2015 bestreiten die Senioren 50+ Ihr letztes Heimspiel in dieser Vorrundensaison. Es kommt zum Derby gegen den FC Möhlin – Riburg / Acli. Spielbeginn auf dem Sportplatz Netzi in Eiken ist um 19.30 Uhr. Auf zahlreiche Unterstützung freuen sich beide Seniorenmannschaften. Alles Wissenswerte über die Seniorenvereinigung unter www.fceiken.ch oder www.fcstein.ch

 

 

Eiken / Stein spielte mit: Lothar Michael Zschunke, Martin Ackermann, Josip Kovacevic, Guy Lawson, Chris Kessler, Werner Gasser, Beat Schöni, Réne Schmid.    

0 Kommentare

Senioren 50+ FC Eiken / Stein fordern den Leader    

Senioren 50+ FC Eiken/Stein 3:5 FC Lausen 72

 

Gse/ Am letzten Montagabend, war die Senioren 50+ des FC Lausen 72 zu Gast auf dem Sportplatz Netzi in Eiken. Sie reisten als klarer Tabellenführer ins Fricktal. Also eine klare Sache? Nein zur Überraschung aller, spielten die Fricktaler die beste erste Halbzeit in dieser Saison 2015 / 2016. Nach einem Doppelschlag von Roger Wildi sowie einem sehenswerten Treffer von Zoran Stevanovic gingen beide Mannschaften mit 3:1 in die Tee Pause. Die Gäste aus Lausen wurden kalt erwischt. In der Tee Pause mahnte Trainer Andy Näf seine Spieler so weiter zu machen wie in der ersten Halbzeit. Leider war dies nicht so. Denn die Fricktaler zeigten eine schwache zweite Halbzeit. Denn innert vierzehn Minuten drehte der Favorit dieses Spiel zum 3:5. Zu viele Fehler erlaubte sich der FC Eiken / Stein in dieser zweiten Halbzeit. Schade auf Grund der ersten Halbzeit mit vielen grossen Torchancen, wäre an diesem Abend sicherlich viel mehr drin gelegen für eine Überraschung.

 

Eiken / Stein spielte mit: Michael Lothar Zschunke, Zoran Stevanovic, Martin Ackermann, Josip Kovacevic, Guy Lawson, Ruedi Sollberger, Paulino Lo Moro, Roger Wildi, Peter Vogel, Werner Gasser, Hans Herzog.

0 Kommentare