Senioren 40+ FC Eiken / Stein mit schlechtester Saisonleistung!

Meisterklasse FC Eiken / Stein 1:8 FC Black Stars Basel

 

Eing. / Am letzten Freitagabend war auf dem Sportplatz Bustelbach alles bereit für den mit Spannung erwarteten Spitzenkampf in der Meisterklasse. Ausgerechnet in diesem Spiel, mussten die Fricktaler auf einige Stammkräfte verzichten. Zudem mussten einige Spieler angeschlagen in diesen Spitzenkampf steigen. Dies aber entschuldigt die miserable Leistung des Heimteams auf keiner Weise. Der FC Black Stars Basel war von Anfang an bereit. Die ehemalige 1. und 2. Liga Spieler war an diesem Abend einfach zu stark für die dezimierten Fricktaler. Bereits in der 5. Min hiess es 0:1 für die Gäste. Die Hintermannschaft des Heimteam, sah bei diesem Treffer sehr alt aus. Endlich in der 20.min nach einem schön vorgetragen Angriff, bediente Rainer Stäuble den agilen Franco Olivadese, der den 1:1 Ausgleichstreffer bejubeln konnte. Doch die Freude währte nur kurz, denn mit einem Doppelschlag in der 25. und 31.min konnten die Gäste das 1:3 Pausenresultat erzielen. In der Pausenbesprechung wiesen die Trainer nochmals auf die Wichtigkeit dieses Spiel hin. Doch leider erreichten Sie an diesem Abend die Mannschaft nicht? Denn die zweite Halbzeit war eine einzige Katastrophe. Alle guten Vorsätze verliefen im Sand! In der 47.min wurde den Gästen einen Elfmeter zugesprochen. Einziger Höhepunkt des Heimteams an diesem Abend war, dass dieser von Juan Carlos Germann pariert werden konnte. Doch einige Sekunden später durften die Basler den 1:4 Führungstreffer bejubeln. Jetzt warfen die Fricktaler alles nach vorne. Die wenigen Torchancen wurden leider nicht verwertet. Im Gegenteil, innert zwölf Minuten kassierte man noch vier Tore zur 1:8 Heimschlappe. Sicherlich ist dieses Resultat zu hoch ausgefallen, doch an diesem Abend waren die Gäste einfach klar besser. Kein Spieler des Heimteams konnte an die sehr guten Leistungen der letzten Spielen anknüpfen. Somit endete der Spitzenkampf mit einem klaren Sieger. Die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein, gratulieren den Gästen zum mehr als verdienten Sieg. Jetzt steht am Freitag, den 04. November 2016 noch das Nachtragsspiel gegen den starken SC Dornach auf dem Sportplatz Gigersloch in Dornach auf dem Programm, anschliessend geht es in die verdiente Winterpause. Egal wie dieses Spiel ausgeht, die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein, beenden die Vorrundensaison 2016 / 2017 als Aufsteiger auf dem tollen 3. Tabellenplatz. In der Winterpause werden die Trainer besorgt sein, dass man auch in der Rückrundensaison mit guten Leistungen in der höchsten Seniorenliga berichten kann.  Die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein, bedanken sich bei allen, die die Mannschaft in dieser Vorrundensaison in irgendwelcher Art unterstützt haben. 

 

 

 

Eiken / Stein spielte mit: Juan Carlos Germann, André Paulin, René Brogle, Claudio Cangeri, Omar Pisirici, Heiko Witter, Alex Käser, Mario Cantaluppi, Rolf Acklin, Franco Olivadese, Rainer Stäuble, Dominik Näf, Paulino Lo Moro, Ralph Hübner, Andy Näf, Hakan Akbürü, Helmut Zeller, Piero Santoro

 

 

Es fehlten: Marcel Würsten, Roger Bättig, Marco Gähler, Michael Käser, Fredy Misteli, Marcel Gaschen, Luigi Ferrante, Chris Ndikumana, Chris Kessler, Daniel Senn, Roman Müller,

 

 

Telegramm:

- ca. 50 Zuschauer

- Sehr gute Schiedsrichterleistung

- Andy Näf verletzt ausgeschieden.

- Schwer bespielbares Terrain.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0