Senioren 40+ FC Eiken / Stein gewinnen auch gegen den FC Reinach!

Senioren Meisterklasse FC Eiken / Stein 4:1 FC Reinach

 

Eing. / Die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein sorgen als Aufsteiger in der Meisterklasse weiterhin für Furore. Am letzten Mittwochabend, war der viertplatzierte FC Reinach zu Gast in Eiken. Es entwickelte sich ein Kampfbetontes Fussballspiel. Die Fricktaler legten los wie die Feuerwehr. Dieses Spiel sollte eigentlich bereits nach 16.min entschieden sein. Denn die Fricktaler beklagten drei Pfostenschüsse zudem vergaben Sie leider eine Gross Chance. Erfreulicherweise konnte der Gastgeber endlich in der 23.min das 1:0 bejubeln. Piero Santoro sucht den Torabschluss aus 20 Meter, sein toller Schuss fand endlich den Weg ins Tor. Jetzt entwickelte sich ein hartes aber faires Kampfspiel. Der sehr gute Schiedsrichter Herr Jörg Henke aus Rheinfelden hatte alle Hände voll zu tun. Mit der knappen Führung gingen beide Mannschaften bei idealem Fussballwetter in die Tee Pause. Die Fricktaler waren sich bewusst, dass dieses Spiel schon längst entschieden sein müsste. So kam es nicht unerwartet, dass die Gäste aus Reinach den besseren Start in die zweite Halbzeit verzeichnen konnten. Den Fricktaler hatte die Tee Pause sichtlich nicht gut getan. Den in der 44.min konnten die Gäste den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Jetzt wurde dieses Spiel nochmals sehr spannend. Die Gangart wurde zunehmend härter, denn die beiden Mannschaften waren sich bewusst, dass der nächste Treffer dieses Spiel entscheiden könnte. In der 65.min zeigte Mittelfeldmotor Roger Bättig seine Klasse. Er sah, dass der gegnerische Torwart viel zu weit vor seinem Tor stand. Mit einem sensationellen Lobball aus 40 Meter, durften die Fricktaler das längst fällige 2:1 bejubeln. Nur gerade drei Minuten später zündete Goalgetter Rainer Stäuble seinen Turbo. Ihm gelang die Entscheidung mit dem 3:1 in diesem Spiel. In der Nachspielzeit, war es wiederum Rainer Stäuble der zum 4:1 Schlussresultat einschiessen konnte. Mit diesem weiteren Sieg, grüssen die Aufsteiger aus dem Fricktal von der Tabellenspitze. Wär hätte dies gedacht? Mit einer weiteren solidarischen tolle Leistung, zeigten die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein zu was Sie fähig sind. Leider wird die Meisterschaft infolge Herbstferien ein weiteres Mal unterbrochen. Das nächste Meisterschaftsspiel findet erst am Samstag, den 15.Oktober 2016 um 15.00 Uhr in Therwil statt. Anschliessend wir ein hartes Programm auf die Fricktaler zukommen mit 5 Spielen innert 14 Tagen! Alles Wissenswerte unter www.fceiken.ch oder www.fcstein.ch

 

FC Eiken / Stein spielte mit: Juan Carlos Germann, André Paulin, Omar Pisirici, Claudio Cangeri, Piero Santoro, Heiko Witter, Alex Käser, Roger Bättig, Luigi Ferrante, Rainer Stäuble, Marcel Würsten, Franco Olivadese, Ralph Hübner, Andy Näf, Chris, Ndikumana, Hakan Akbürü, Rolf Acklin

 

 

 

Es fehlten: René Brogle, Marco Gähler, Fredy Misteli, Dominik Näff, Helmut Zeller, Michael Käser, Mario Cantaluppi, Chris Kessler, Guido van Heel, Zoran Stevanovic, Sven Differt, Daniel Senn, Marcel Gaschen 

 

 

Telegramm: Sehr gute Schiedsrichterleistung. ca. 25 Zuschauer. Sehr gute äusserliche Bedingungen. Erstes Tor für den FC Eiken / Stein von Piero Santoro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0