Senioren 40+ FC Eiken / Stein mit Remis

Senioren Promotion 40+ FC Pratteln 2:2 FC Eiken / Stein

 

Gse/  Am Freitagabend, stand ein weiteres schweren Auswärtsspiel für die Fricktaler auf dem Programm. Man war zu Gast auf dem ungeliebten Kunstrasenfeld beim FC Pratteln. Vor der Partie, überraschten die Trainer Stefan Grunder und Rolf Zuppinger, die Mannschaft mit einem Besuch von Mario Cantaluppi in der Garderobe. Cantaluppi wird ja auf die neue Saison 2016 / 2017 die Farben der Fricktaler tragen. Zum Spiel, der Gastgeber war bestrebt, aus einer sicheren Abwehr heraus mit gefährlichen Kontern den FC Eiken / Stein zu überraschen. Bereits in der 5.min ging dieser Plan auf. Nach einer schönen Hereingabe, konnte der FC Pratteln mit einem wunderbaren Kopfball mit 1:0 in Führung gehen. Die Fricktaler dagegen begannen sehr nervös. Zudem  fehlten mit Gähler, Näf, Bättig, Pisirici, M. Käser wichtige Spieler infolge Abwesenheiten und Verletzungen. Es dauerte gute zwanzig Minuten bis die Gäste ins Spiel kamen. In der 23.min war es Alex Käser, der mit einem tollen Einsatz den 1:1 Ausgleichstreffer bejubeln konnte. Jetzt wurde die Partie zunehmend härter. Doch bis zur Pause fielen keine Tore mehr. Nach dem Pausentee erhöhten die Gäste das Tempo. Mit gut vorgetragenen Angriffen, beschäftigten Sie mehrmals die Abwehr des FC Pratteln. Endlich in der 47.min. war es Marcel Würsten, der mit einer tollen Flanke Franco Olivadese bediente, dieser erzielte mit einem tollen Kopfball den 1:2 Führungstreffer für die Fricktaler. Jetzt wurde dieses Spiel gegen einen sehr Taktisch klugen und unbequemen Gegner dominiert. Doch der FC Pratteln blieb stets mit seinen Kontern gefährlich. Leider waren an diesem Abend, die Fricktaler nicht in der Lage dieses Spiel frühzeitig zu entscheiden. Nach einem ungewohnten individuellen Fehler im Mittelfeld, gelang den Gästen acht Minuten vor Spielschluss der 2:2 Ausgleichstreffer. In der Schlussphase hatten beide Teams noch die Chance, diese Partie für sich zu entscheiden. Doch es blieb bei diesem Unentschieden. Somit bleiben die Fricktaler als Aufsteiger weiterhin im 13. Meisterschaftsspiel ungeschlagen. Jetzt können sich die angeschlagenen Spieler pflegen, denn das nächste Meisterschaftsspiel, findet erst am Mittwoch, den 11. Mai 2016 statt. Wiederum müssen die Fricktaler auswärts antreten. Um 20.45 Uhr wird auf dem Sportplatz Pfaffenholz in Basel, die Partie gegen den FC Türkgücü Basel angepfiffen. Bei den Senioren des FC Eiken / Stein, hofft man, dass man wiederum auf den ganze Kader zählen kann. Es braucht auch da eine hoch konzentrierte Leistung, um die wichtigen Punkte einfahren zu können.

 

 

 

Eiken / Stein spielte mit:

 

Juan Carlos Germann, Fredy Misteli, Réne Brogle, Helmut Zeller, Dominik Näff, Heiko Witter, Rolf Acklin, Alex Käser, Sven Differt, Franco Olivadese, Marcel Würsten, Zoran Stevanovic, Martin Ackermann, Ralph Hübner, Paulino Lo Moro, Daniel Senn.

 

 

 

Telegramm:

 

Tolles Fussballerwetter. Mario Cantaluppi unterstützte sein neues Team als Zuschauer. Gute Schiedsrichterleistung. Es fehlten Marco Gähler, Roger Bättig, Roman Müller, Omar Pisirici, Michael Käser, Marcel Gaschen, Andy Näf, Hakan Akbürü, Torsten Moser.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0