FC Stein - SV Sissach 3:5

 

Am Dienstag, den 24.4 hatten wir abends unser 1. Heimspiel gegen Sissach. Ein absoluter Spitzen Kampf 2. gegen 3. der Sieger hätte schon ein Fuss in der Promotion. Beide Teams stellten alles auf, was der Verein hergab. Da uns einige Spieler fehlten verstärkten wir uns mit einigen Spielern von der 1. Mannschaft. Meiner Meinung nach machte Sissach es genauso, weil Sie extrem stark auftrumpften. Wir starteten wie immer im 3/5/2 und spielten von der 1. min an stark nach vorne kurz nach Anpfiff setzte sich Naim Grenzwertig gegen einen Abwehrspieler durch und machte das 1 zu 0 Foul ist wenn der Schiri pfeift. Wir spielten weiter nach vorne und erspielten Chance um Chance aber nach und nach kam Sissach besser ins Spiel und bestrafte unser sorgloses umgehen mit unseren Torchancen eiskalt netzten sie zum 1:1 und 1:2 ein doch wir liessen uns nicht hängen kämpften weiter und machten noch vor der Pause den Ausgleich. Die 1.hz hatte Promotionsniveau eines der besten Spiele auf regional Niveau, die ich bisher gesehen hatte. Leider gingen wir nur mit 2:2 in die Pause, obwohl wir mit 2 Toren hätten führen müssen.

 

Naim hielt eine kurze und klare Ansprache in der Pause. Wir wollten so weiterspielen und die 3 Punkte die sicher möglich gewesen wären daheim behalten, doch es kam anders. Wir starteten schlecht wirklich schlecht in die 2.hz wir hielte unser Niveau der 1.hz nicht und gaben die Bälle immer wieder sofort zu Sissach und durch dumme Fehler stand es schnell 2:5. wir kämpften ordentlich bis zum Schluss konnten aber nur noch auf 3:5 verkürzen. Mit hängenden Köpfen verliessen wir den Platz.

 

Fazit

 

Nach einer überragenden 1.hz ein dummer 20min Blackout Anfang der 2.hz kostete uns den Sieg

 

Leider machten wir Zuwenig aus unseren Chancen, aber, wenn man 3 macht muss trotzdem etwas Zählbares dabei herauskommen hoffentlich lernen wir aus

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0