Hallenturnier der Fb-Junioren in Kaiseraugst

Es war ein schöner Morgen und alle waren sehr motiviert. Wir alle, die Trainer, die Spieler und die Eltern, waren uns sicher das wir es weit schaffen könnten und sogar vielleicht zum 1. Mal den grossen Pokal holen. In der Garderobe war die Motivation immer noch sehr geballt und die Junioren Fb waren sehr siegeshungrig.

 

Jedoch wurde uns diese Motivation sehr schnell genommen von der Fa Mannschaft des FC Aesch. In diesem Spiel wurden wir nach nicht einmal 10 Sekunden mit einem Gegentreffer überrascht. Diesen Schock hat man den Junioren angesehen. Kurze Zeit später erzielte Aesch das 2.0. Die Fb hatte dadurch grosse Schwierigkeiten in das Spiel zu finden, wobei man auch erwähnen muss, dass Aesch eine super starke Mannschaft hat die letztendlich auch das Turnier gewann. Schlussendlich liess man uns mit einem 13:0 stehen. Dies hat den Junioren sehr zugesetzt.

 

Im zweiten Spiel trafen wir auf Rheinfelden Fb. Ein machbarer Gegner dachten wir, doch auch diese Mannschaft machte es der Fb Mannschaft von Stein nicht einfach. Durch viele Fehler und zu offenes Spiel und offenbar zu wenig Motivation, durch das letzte Spiel, spielte Rheinfelden uns schwindlig. Nach 4:0 Rückstand erzielte Anees Khan durch einen Freistoss den einzigen Ehrentreffer für Stein in diesem Spiel. Auch hier mussten wir uns mit 7:1 geschlagen geben.

 

Nach einer ausführlichen Besprechung in der Garderobe kehrten unsere Spieler motiviert auf das Feld zurück. Bereit für den SV Augst Fc. Die Spieler waren wie ausgewechselt. Nach einem wunderschönen Treffer von Anees Khan kehrten wir wieder ins Turnier. Durch einen Fehlpass erhielten wir die Quittung in Form eines Ausgleichs. Doch unsere Spieler gaben diesmal nicht auf. Anees konnte sogar ein Double machen und kurz vor Abpfiff traf auch Fynn Reitner für das Schlussresultat von 3:1.

 

Endlich wieder ein Lichtblick für den FC Stein. So gingen wir auch das letzte Gruppenspiel gegen die justfootball academy F2 an. Der FC Stein hat gekämpft und sich auch die ein oder andere Chance erspielt doch leider nicht verwandelt. Durch viel Pech erhielten wir Gegentore. Unsere Fb konnte sich nach dem 2:0 Rückstand nicht mehr richtig durchsetzen und verloren am Schluss mit 3:0

 

Wir sahen das nicht als komplette Niederlage. 1. Wegen des einen Sieges und 2. Wegen Chance doch noch auf den 7. Platz zu kommen.

 

Das Spiel um Platz 7 bestritten wir gegen den FC Kaiseraugst. Im gesamten Spiel hatten wir sage und schreibe 2 gefährliche Torchancen. Kaiseraugst hatte uns ziemlich im Griff und dies bewiesen sie immer wieder mit Toren. Auch hier mussten wir mit einer 6:0 Niederlage leben.

 

Schlussendlich waren wir 8. Platz von 10 Mannschaften. Ein kleines Trostpflaster dafür, dass wir nicht ganz Letzter sind. Der FC Stein Fb und Fc hatten heute keinen guten Tag. Hoffen wir das es in Gipf-Oberfrick am 29.11.2015 besser wird!

 

Die Trainer Marvin Androszok und Jan Reitner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0