Senioren 40+ gewinnen Spitzenkampf!

FC Eiken / FC Stein 4:1 FC Bubendorf

Gse/ Am letzten Freitagabend, kam es zum ersten Spitzenkampf in der Promotionsklasse auf dem Sportplatz Netzi in Eiken. Wär hätte dies gedacht, dass die Fricktaler als Aufsteiger einen Spitzenkampf bestreiten werden? Der Gast aus Bubendorf wollte sich natürlich für die 1:4 Heimpleite im Seniorencup gegen die Fricktaler revanchieren. Doch dies gelang Ihnen nicht. Denn die Platzherren bestimmten diesen Spitzenkampf von Anfang an. Die Gäste kamen mit der Absicht ins Fricktal mindestens einen Punkt zu entführen. Aus einer massiven Abwehr heraus wollten Sie den FC Eiken / Stein knacken. Doch dies gelang Ihnen nicht. Denn bereits in der 5. Min durfte Franco Olivadese nach einer herrlichen Direktabnahme aus 16 Meter das 1:0 bejubeln. Alleine wegen diesem Tor, lohnte sich ein Besuch auf dem Sportplatz Netzi in Eiken. Wer jetzt gedacht hätte, dass dies jetzt ein leichtes Spiel würde hatte sich getäuscht. Denn die Platzherren taten sich schwer gegen die massive Abwehr aus Bubendorf.  Kurz vor der Pause erlöste Marcel Würsten die Platzherren mit dem 2:0 Führungstreffer. Mit diesem Resultat gingen beide Mannschaften bei einer tollen Zuschauerkulisse trotz winterlichen Temperaturen in die Teepause. Trainer Stefan Grunder appellierte an das Team das Tempo in der zweiten Halbzeit zu steigern. Dies gelang mit einigen Wechseln in der Anfangsphase. Denn bereits nach fünf Minuten, gelang Franco Olivadese der wichtige 3:0 Führungstreffer. Erst jetzt wurden die Gäste aus dem Baselbiet etwas offensiver. Denn in der 64.min gelang Ihnen nach einem seltenen Fehler der Fricktaler Hintermannschaft den 3:1 Ehrentreffer durch Rolf Schlumpf. Jetzt nahmen die Fricktaler dieses Spiel wiederum in die Hand. Leider wurden mehrere hochkarätige Chancen vergeben. Doch kurz vor Schluss, gelang Helmut Zeller nach einem Kopfball das 4:1. Dies bedeute zugleich das Schlussresultat. Somit gewannen die Fricktaler mehr als verdient dieser Spitzenkampf. Zwei Runden vor der Winterpause grüssen Sie weiterhin von der Tabellenspitze. Bereits am Montagabend, den 19. Oktober stehen Sie wiederum im Einsatz. Denn es steht das Achtelfinalspiel im Seniorencup auf dem Programm. Um 20.15 Uhr wird diese gegen den FC Zwingen angepfiffen. Achtung dieses Cupspiel findet auf dem Sportplatz Grien in Breitenbach statt. Die Senioren 40+ des FC Eiken / Stein, freuen sich auf zahlreiche Schlachtenbummler. Alles Wissenswerte unter www.fceiken.ch oder www.fcstein.ch

 

Eiken / Stein spielte mit: Juan Carlos Germann, Fredy Misteli, Réne Brogle, Zoran Stevanovic, Marco Gähler, Omar Pisirici, Rolf Acklin, Alex Käser, Heiko Witter, Marcel Würsten, Franco Olivadese, Dominik Näff, Guy Lawson, Michael Käser, Chris Kessler, Andy Näf, Ralph Hübner, Hakan Akbürü.

 

 

Bemerkungen: Wir wünschen unserem Seniorenspieler Paulino Lo Moro gute Besserung und schnelle Genesung. Erstes Meisterschaftstor von Helmut Zeller. Winterliche Temperaturen. Erfreuliche Zuschauerkulisse. Sehr gute Schiedsrichterleistung.    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0