Senioren 40+ FC Eiken / Stein weiterhin auf Erfolgskurs! 

Senioren 40+ Promotion

FC Eiken / Stein 3 : 0 FC Pratteln

 

Gse/ Am letzten Mittwochabend, empfingen die Fricktaler den FC Pratteln auf dem heimischen Sportplatz Netzi in Eiken. Nachdem die Fricktaler, seit Saisonbeginn nach dem Aufstieg in die Promotionsklasse eine hervorragende Figur machten, wollte man die ungeschlagenheit als Aufsteiger auch gegen den FC Pratteln bewahren. Dies gelang sehr eindrücklich. Die Fricktaler schlugen von Anfang an ein hohes Tempo an. Bereits in der 3.min konnte Marcel Würsten aus 16 Metern den 1:0 Führungstreffer für das Heimteam erzielen. Die Gäste aus Pratteln waren sichtlich geschockt. Denn Sie kamen in der Anfangsphase kaum ins Spiel. Denn die aufsässige Spielweise des Heimteams behagte den Gästen überhaupt nicht. In der 10.min viel bereits der 2:0 Führungstreffer. Marcel Würsten lancierte den sehr stark aufspielenden Alex Käser der sich nicht zweimal bitten liess. Leider wurden mehrere Grosschancen vergeben um dieses Spiel frühzeitig zu entscheiden. Doch kurz vor der Pause, schickte Marco Gähler mit einem raffinerten Pass Roger Bättig auf die Reise, der wie gewohnt sehr kaltblütig den 3:0 Pausenstand bewerkstelligte. Mit diesem Resultat gingen beide Mannschaften bei hervorragenden Platzverhältnisse in die Tee Pause.

Die Trainer Stefan Grunder und Rolf Zuppinger waren mehr als zufrieden mit dieser tollen Mannschaftsleistung in der ersten Halbzeit. Es macht einfach nur Spass dieser Mannschaft zu zusehen. Nein nicht nur die ersten elf, sondern alle achtzehn eingesetzten Spieler zeigten eine tolle Leistung. In der zweiten Halbzeit, versuchte der FC Pratteln alles um zu einem Torerfolg zu kommen. Doch die Hintermannschaft um Germann, Brogle, Misteli, Gähler, Näff sowie Stevanovic liessen kaum Chancen zu. Zudem behielt das Mittelfeld um Kapitän Alex Käser, während des ganzen Spiels die überhand. Leider wurden mehrere gute Chancen in der zweiten Halbzeit ausgelassen. So endete dieses Spiel mit einem mehr als verdienten 3:0 Erfolg für die Fricktaler. Nach dem Spiel waren sich alle einige, mit diesem Resultat war der FC Pratteln mehr als bedient. Bereits am Mittwochabend, den 16. September 2015, steht das 1/16 Final Cupspiel auf dem Programm. Die Reise geht zum starken FC Bubendorf aus der Promotionsklasse. Spielbeginn auf dem Sportplatz Brühl in Bubendorf ist um 20.30 Uhr. Dieses Spiel wird auf Kunstrasen gespielt. Die Fricktaler werden wiederum alles geben, um auch im Baselbiet eine gute Figur abzugeben.

 

 

Eiken / Stein spielte mit: Juan Carlos Germann, Fredy Misteli, Zoran Stevanovic, René Brogle, Marco Gähler, Chris Kessler, Omar Pisirici, Alex Käser, Roger Bättig, Marcel Würsten, Franco Olivadese, Heiko Witter, Dominik Näff, Paulino Lo Moro, Michael Käser, Andy Näf, Marcel Gaschen, Helmut Zeller

 

Es fehlten: Ralph Hübner, Rolf Acklin, Chris Kessler, Hakan Akbürü, Nenad Likovic, Daniel Senn, Michael Hübner, Gaetano Lucariello, Guy Lawson, Michael Hübner.

 

Bemerkungen:  Hervorragende äussere Bedingungen. Debut von Heiko Witter beim FC Eiken. Zuschauerzahl ca. 25. Sehr gute Schiedsrichterleistung. Kapitän Alex Käser wurde leider in der Garderobe bestohlen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0